"The meaning of life is to find your gift. The purpose of life is to give it away."

PABLO PICASSO

Meine berufliche Laufbahn begann ganz klassisch nach der HAK-Matura mit einem anspruchsvollen Bürojob, der mich 10 Jahre herausforderte und erfüllte.

 

Mit der Geburt meines ersten Sohnes Lorenz machte mein Leben eine 180-Grad-Wende. Ich beobachtete Lorenz beim Aufwachsen und Lernen und beschäftigte mich zu dieser Zeit sehr intensiv damit, wie sich Kinder entwickeln und sich aus eigenem Antrieb heraus die schwierigsten Dinge spielend leicht beibringen können. 

 

Drei Jahre später war ich wieder schwanger und besuchte einen HypnoBirthing-Kurs, um besser vorbereitet in die Geburt gehen zu können. 

 

Durch den Besuch dieses Kurses wurde ich ganz langsam mit dem Gedanken infiltriert, dass unser Unterbewusstsein ein unbegrenzter Schatz an Erfahrungen und Weisheit ist, auf den wir ganz einfach zugreifen können. Wir müssen nur wissen wie! Ich war überrascht und begeistert wie einfach es war, mit Hypnose festgefahrene Prozesse aufzulösen, Zuversicht und Ruhe in mich „hineinzuzaubern“, denn durch die intensive Vorbereitung mit Hypnose war die Geburt meines zweiten Sohnes Tristan fast schmerzlos, sehr entspannt und wunderschön. 

 

Nach dieser einzigartigen Erfahrung stand fest, dass ich auch anderen Frauen diese wunderbare Methode beibringen wollte. Ich startete mit der Ausbildung zum HypnoBirthing-Practitioner und unterstütze nun seit mehreren Jahren Schwangere bei der Vorbereitung auf die Geburt ihres Babys. Ein wunderbare, erfüllende Tätigkeit, die immer mit einem HappyEnd – dem kleinen Baby – abschließt.

 

Um tiefer ins Thema Hypnose einzutauchen begann ich 2016 die Ausbildung zur zertifizierten Hypnotherapeutin nach System23 bei Alexander Hartmann, die ich ein Jahr später erfolgreich abschloss. Damit öffnete sich die Tür in die Welt der Hypnose vollständig. Ich bin fasziniert von der effektiven Kommunikation mit dem Unterbewusstsein, unserer inneren Weisheit, auf die wir ganz einfach zugreifen können, wenn wir es uns erlauben, unserer Vorstellungskraft freien Lauf zu lassen.

Frei nach dem Motto "always a student" habe ich schließlich auch mein liebstes Hobby zum Beruf gemacht und darf mich seit Dezember 2020 stolz "Yogalehrerin für Schwangere" nennen.

Ich liebe meine Arbeit und freu mich, dich kennenzulernen.

Deine

KARIN KAIBLINGER
ÜBER MICH