Schwanger durch den Sommer - meine 3 besten Tipps

Heute möchte ich mit dir meine 3 besten Tipps teilen, wie du gut gekühlt und angenehm durch den Sommer kommst.

Here we go:

Trinken... trinken ... und .... trinken

Wasser, Kräutertees oder stark gespritze (!) Säfte helfen dir, deine Körpertemperatur konstant zu halten. Je mehr du trinkst umso besser funktioniert auch deine Verdauung und der Austausch des Fruchtwassers. Beste Temperatur: lauwarm #engergiesparen #vollgesund

Ich mag auch gerne infused water:

ein paar Stücke Obst, Gemüse und/oder Kräuter in eine Flasche, mit Wasser auffüllen und ein bissl ziehen lassen. #melone #gurke #erdbeere #minze

Ausruhen Gerade zur Mittagszeit, wenn es draussen so richtig heiß ist: ein Nickerchen im Kühlen. Leg die Füße hoch und gönn deinem Körper eine Pause. #nichtnurfürschwangeregut

Die Siesta kannst du auch gleich nutzen, um deine Geburt zu visualisieren:

Sell dir deine "Traumgeburt" vor, mach sie bunt und groß und trainiere so deinen Körper schon mal auf Entspannung und Loslassen.

Kühlen

Als im August Hochschwangere weiß ich, was heiße Füße sind. Ich bin täglich zum nahen Fluss gewandert und hab meine Beinchen vom kühlenden Nass umspielen lassen. Venensprays und kühlende Gels haben einen ähnlichen Effekt. Auch gut: Hände unter kalte Wasser halten oder ein kühles Tuch in den Nacken.

Jetzt bin ich neugierig, was sind deine Tricks für die Sommerschwangerschaft?

Kommentiere gerne unter diesem Beitrag!

Alles Liebe, Karin

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
KONTAKT

KARIN KAIBLINGER

Hnilickastraße 20-22

3100 St. Pölten

0043 676 366 1001

karin.kaiblinger@outlook.com

  • Grey Facebook Icon

© 2017 KARIN KAIBLINGER